Er leidet seit Jahren an einer sehr schmerzhaften Neuropathie und ist daher auf Cannabis angewiesen. Trotz Erlaubnis hat die Krankenkasse mit Verweis auf die immer noch bestehende Gesetzeslage die Übernahme der Kosten verweigert. Dies führte dazu, daß sich Andreas Butzmann mit 50.000 Euro verschulden musste um sein Medikament finanzieren zu können. Ab dem 1.3. werden die Kosten durch die Kassen übernommen. Die Piratenpartei weist jedoch darauf hin, daß durch politisch gewollte Regelungen im G...
Weiterlesen

 

Ich bin 54 Jahre alt, Vater dreier Kinder und in einer festen Beziehung. Ich verdiene meinen Lebensunterhalt als freiberuflicher Personalberater und wohne in Jettingen-Scheppach. Meine Freizeit...
Weiterlesen

 

Der gestrige Kreisparteitag unseres Kreisverbandes brachte wenig Überraschungen. Alle Vorstandmitglieder wurde von den Anwesenden erneut das Vertrauen ausgesprochen.   Neu: Ab sofort is...
Weiterlesen