Allgemein

Vodafone/Kabel Deutschland schalten am 23.August analoges TV und Radio ab

Der Freistaat hat gesetzlich vorgeschrieben, daß bis Ende dieses Jahres die Ausstrahlung analoger Fernseh- und Radioprogramme zu enden hat. Davon ausgenommen ist vorläufig die Ausstrahlung von Radioprogrammen auf UKW über die Antenne.

Im Kabel ist im Kreis Neu-Ulm (und Unterallgäu) ab dem 23. August die Ausstrahlung von analogem Fernsehen und Radio vollständig beendet!

Im östlichen (z. B. Günzburg, Augsburg) Schwaben ist als Termin der 14. August geplant.

Betroffen sind an diesem Termin alle Kunden von Vodafone/Kabel Deutschland. Kabelkunden anderer Anbieter folgen im Verlauf dieses Jahres, ebenso alle anderen Gebiete in Bayern und Sachsen sowie einige Netze in Westdeutschland (z. B. Trier) und Norddeutschland (z. B. Lübeck).

Bis Mitte 2019 soll ganz Deutschland komplett umgestellt sein. Allerhöchste Zeit mal drüber zu informieren was das bedeutet. Die Anbieter schaffen damit freie Kanäle auf den dann Fernsehprogramme in HD und UHD (4K) ausgetrahlt werden können, vor allem aber Internetbandbreiten bis zu 10 GBit/s. Bis diese aber für den Endkunden verfügbar sein werden geht noch Zeit ins Land. Die Kabelanbieter wollen ja nicht den Markt ruinieren. Vergessen Sie nicht: Dem Staat gehört noch ziemlich viel verschuldete Deutsche Telekom.

Wer ist betroffen?

– Jeder, der ein Radio ans Kabel angeschlossen hat
– Jeder, der einen Röhrenfernseher verwendet
– Sehr viele, die ein Fernsehgerät von vor 2010 ohne Zusatzbox verwenden
– Im Prinzip jeder, da ein komplett neuer Suchlauf gemacht werden muss

Wie kann ich rausfinden, ob ich noch analoges Fernsehen schaue?

Nicht ganz einfach zu beantworten, da viele moderne Fernseher gemischte Kanaltabellen (analog und digital) unterstützen. Sicheres Indiz ist, daß Sie kein HD-Signal haben und der Suchlauf nur rund 30 Programme findet.

Was muß ich machen?

Für den Radioempfang gibt es Zusatzboxen von Vistron beim Fachhändler, die kosten unter 100€. Alternativ wäre die Anschaffung eines Hybridradios das unbedingt den Empfang von DAB UND Internetradio ermöglicht. Der Preiseinsteig beginnt hier ab 50€, für 150€ bis 200€ bekommt man ein hochwertiges Gerät, z. B. von Hama. Auch da ist die Beratung durch den Fachhändler eine gute Idee. Alte Fernsehantennen für Schweiz, ARD-Grünten/Hühnerberg und ORF lassen sich ohne Umbau für den DAB-Empfang nutzen!

Beim Fernseher hilft nur die Anschaffung einer Zusatzbox, die ab 30€ zu haben sind. Für Schlafzimmer/Datsche/Kinderzimmer/Keller usw. ist das oft ausreichend. Für das Hauptgerät ist nun die Zeit für eine Neuanschaffung gekommen. Nutzen Sie die Angebote zur Fußball-WM im Juni und Juli.

Falls Sie Fragen haben, helfen wir gerne. Falls Sie Hilfe bei der Umstellung oder Neuprogrammierung benötigen, wenden Sie sich bitte an den Fachmann vor Ort. In unsererm Gebiet zum Beispiel an:

Braun in Erbach 07305-7230 radio-braun@web.de
Conrad in Söflingen 0731-9642600 info@conrad-ulm.de
Grees in Jungingen 0731-68680 info@mediaathome-grees.de
Lamparter in Blaustein, 07304-2028 info@tv-lamparter.de
Lander in Wullenstetten 07307-22041
Prem in Vöhringen 07306-961711 info@elektro-prem.de
Rapp in Bellenberg 07306-927521 bernd.rabe@elektro-rapp.com
Reh in Vöhringen 07306-919103 info@elektrotechnik-reh.eu
Samaras in Ulm-West 0731-36397 info@ts-media.de
Schöpf in Illertissen 07303-7447 schoepf.markus@gmx.de
Trübenbach in Weißenhorn 07309-3569

Die Reihenfolge ist alphabetisch und unvollständig. Wenn wir Sie dazuschreiben sollen, dann bitte um kurze Mail ans Bürgerbüro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.